tsv-uebersee

Neuwahlen Vorstand zur Jahreshauptversammlung 2019

Donnerstag, den 28. März 2019 um 00:00 Uhr

Neuwahlen des Vorstands bei der Hauptversammlung des TSV Übersee

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV Übersee am 22.03.2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Nachdem Bernd Jackisch und der gesamte Vorstand schon seit längerem den Rücktritt angekündigt hatte, musste neben dem ersten auch der zweite Vorstand, ein Schriftführer und Kassier neu gewählt werden.

Die Suche nach Kandidaten verlief ja bis kurz vor der Hauptversammlung ergebnislos und es drohte schon eine Auflösung des Vereins. Letztlich fand sich jedoch mit Ullrich Genghammer doch noch ein Kandidat für den ersten Vorstand, der dann auch ohne Gegenstimmen gewählt und mit viel Applaus begrüßt wurde. Es fanden sich dann auch mit Stefan Berger (2. Vorstand) und Alexander Leicher (Schriftführer) neue Mitglieder des Vorstands, die auch ohne Gegenstimmen gewählt wurden. Der Posten des Kassiers übernahm dankenswerter Weise nochmal Gabi Steiner, als Jugendleiter gehört auch der zuvor schon gewählte Alexander Rohrmeyer dem Vorstand an.

Als bisherige Beisitzer bestätigt wurden nach einigem hin & her: Carolin Rinser, Theresa Widmann, Max Speckbacher, Katrin Stephan und Georg Göttlinger. Neu hinzu kamen Tanja Steiner (bisher Schriftführerin), Benedikt Hagl und Andreas Rohrmeyer.

 

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Bernd Jackisch (1. Vorstand), Jakob Steiner (2. Vorstand) und und der bisherige Jugendleiter Michael Stefanutti, denen unter großem Applaus für die geleistete Arbeit gedankt wurde.

(Ein detaillierter Bericht zu den restlichen Tagesordnungspunkte folgt)

 

Dienstag, den 11. Juni 2019 um 18:13 Uhr

Trainersuche für Abteilung Turnen

Die Abteilung Turnen sucht händeringend neue Trainer/-innen oder Helfer/-innen ab September 2019 für verschiedene Altersklassen. Bitte meldet euch bei Katrin Stephan unter 08642/598901.

Die Wichtigkeit des Vereinsleben aus Sicht einer jungen Turnerin

Mein Name ist Stefanie Ehnle und ich bin Mitglied beim TSV Übersee.  Dieses Schreiben ist hauptsächlich an alle Väter und Mütter gerichtet, welche nicht wollen, dass ihre Kinder in Zukunft nicht mehr Turnen können, auf Grund mangelnder Trainer in der größten Abteilung des Vereins - der Turnabteilung.  Ich habe früher selbst für 10 Jahre geturnt, bei Wettkämpfen mitgemacht und einen unglaublichen Spaß dabei gehabt.  Und mittlerweile ist die Abteilung noch viel größer geworden, denn es kommen Kinder und Jugendliche von einem Einzugsgebiet zwischen Reit im Winkel und Grabenstätt nach Übersee, da in der Gegend nirgends ein Kinder- bzw. Gerätturnen angeboten wird. Also wäre es nicht schade wenn Ihre Kinder auf einmal nichts mehr zu tun haben und vor den Handy´s sitzen nur weil 4 Trainer gebraucht werden? In Übersee gibt es mehrere Stufen des Turnens. Die erste ist das Eltern-Kind-Turnen, welches einen sehr wichtigen Grundbaustein für alle Sportarten legt und deshalb von großer Bedeutung für den ganzen Verein ist. Dies ist auch immer sehr gut besucht und die Kleinkinder haben viel Spaß dabei auf Mattentürmen herum zu klettern. Des Weiteren gibt es noch das Vorschulturnen, welches schon immer von mehreren engagierten Schülerinnen übernommen wurde.  Außerdem treffen sich in einer weiteren Gruppe jeden Montag 30-40 Jugendliche. Dazu kommen noch 4 Trainer, denn diese werden auch gebraucht um ein ordentliches Training durchführen zu können und auch wieder bei Wettkämpfen mitmachen zu können! Dies war jedes Jahr aufs neue die Beste Zeit, da man selber zeigen konnte, was man über den Winter gelernt hat und natürlich konnte man den anderen Turngruppen zusehen um sich neue Ideen holen. Auch für ältere Frauen unter uns gibt es was, und zwar die Damenfitness. Diese wurde bisher jedes Jahr von 3 Trainerinnen übernommen, die sich jede Woche abwechselten, doch eine fällt ab jetzt leider krankheitsbedingt weg, deswegen wird auch hier jemand gebraucht. Liebe Leute da draußen, ich hoffe ihr habt gemerkt wie wichtig der Verein für jeden von uns hier ist, also bitte meldet euch bei Katrin Stephan unter der Telefonnummer 08642/598901. Danke  Die Wichtigkeit des Vereinsleben aus Sicht einer jungen Turnerin

 

Freitag, den 26. April 2019 um 18:31 Uhr

C1-Jugend beim internationalem Turnier „Gardaland Soccacup“

Die C1-Jugend (Spielgemeinschaft Achental) hat im April bei dem internationalen Jugend-Fussballturnier "Gardaland Soccacup" am Gardasee teilgenommen, einen detaillierten Bericht gibt es hier:

C1-Jugend beim Gardaland Soccacup


   

TSV_g

Gegründet im Jahre 1920 wurde über die Jahre der Verein zur Heimstätte zahlreicher Sportarten. Selbst Wintersportarten wie Eishockey, Eisstockschützen und eine Skiabteilung wurden betrieben. Wie so oft im Vereinsleben wurden diese später aus Mangel an Sportbegeisterten, Unterstützern oder wegen Nachwuchssorgen aufgelöst. Trotzdem sind wir heute mit fast 1.000 Mitgliedern in 5 verschiedenen Sportarten mit der größte Verein in Übersee und außerdem das größte Betätigungsfeld für unsere Jugend .

Zahlreiche engagierte ehrenamtliche Übungsleiter/innen und Trainer/innen bilden die Mitglieder vom Vorschul- bis zum Seniorenalter aus .

Dabei zählen nicht nur die sportlichen Erfolge sondern auch die Freude und Spaß an Bewegung und der kameradschaftliche Zusammenhalt im Verein. Natürlich versuchen wir auch für die aktuellen Trendsportarten, die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, sofern sie nachhaltig im Verein betrieben werden können.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage. Vielleicht treffen wir uns bei der einen oder anderen Veranstaltung beim fairen Wettkampf als Sportler oder als begeisteter Zuschauer und Fan des TSV Übersee.

Falls Sie Anregungen; Fragen oder sich selbst im Verein betätigen wollen: Die Abteilungsleiter oder die Vorstandschaft helfen Ihnen gerne weiter.

Die Vorstandschaft

1.Vorstand
Ullrich Genghammer

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.